So nimmst du richtig ab – 4 Tipps

Jedes Jahr erklären mehrere tausende Menschen ihren Pfunden den Krieg und sind endlich bereit gegen sie vorzugehen. Doch welche Maßnahmen sollte man am besten ergreifen, damit die Pfunde endlich purzeln? Es gibt etliche Methoden und Möglichkeiten, die dich zum Ziel bringen, doch das Richtige für sich selbst zu finden, ist meist gar nicht mal so einfach. Daher haben wir hier für dich 4 Tipps, mit denen du sicherlich ganz einfach dein Ziel erreichen kannst. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen!

Fokussiere dich auf die Portionsgröße

Zahlreiche Studien beweisen, je größer der Teller, desto größer der Hunger. Viele Menschen beenden nicht ihre Mahlzeit, wenn sie ein Sättigungsgefühl spüren, sondern erst wenn der der Teller leer ist. Du erkennst dich in diesem Dilemma selbst wieder? Kein Problem, da bist du nicht der Einzige! Starte doch mal einen Selbstversuch und esse ab heute nur noch aus kleinen Tellern und überprüfe die Wirkung auf dein Gewicht. Grundsätzlich neigen wir Menschen dazu mehr zu essen, wenn mehr Nahrung zur Verfügung steht. Daher sollte man sich das Essen so gut wie es geht protonieren, denn der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Der Körper wird sich auch sehr schnell an die kleineren Mengen gewöhnen. Viele kennen auch das Problem, wenn im Urlaub der „Buffet-Effekt“ zum tragen kommt. Hier isst man einfach die ganze Zeit, weil alle Leckereien vor der Nase nur darauf warten verschlungen zu werden und darüber hinaus kostenfrei sind. Wenn du also den Mechanismus deines Körpers kennst und gezielt deine Portionen und Teller reduzieren kannst, dann steht dem Erfolg nichts mehr im Weg.

Sattmacher Produkte nutzen

Um sich gegen Heißhungerattacken zu schützen, kann man beispielsweise auf Mahlzeitenersatz Produkte zwischendurch zurückgreifen, oder auch Appetitzügler zu sich nehmen. Eine Auswahl dieser Produkte findet man u.a. auf Shop Apotheke. Aber der Heißhunger lässt sich nicht kontrollieren und kann zu jeder Zeit einfach hochkommen, daher ist es wichtig immer etwas dabei zu haben bzw. darauf reagieren zu können. Proteinriegel sind auch sehr beliebt. Proteine sind nicht nur ein wichtiger Baustein für Gewebe und Zellen. Eine gute Proteinversorgung fördert das Wachstum der Muskelmasse, trotz geringer Aufnahme von Kalorien. Wenn wir zu wenig Eiweiß zu uns nehmen, dann nimmt sich unser Körper aus unseren Muskeln die Proteine und so baut sich unser Muskelsystem immer weiter ab. Gerade für Menschen, die versuchen abzunehmen und Muskeln aufzubauen, ist es wichtig viel Eiweiß und Proteine dem Körper zuzuführen. So förderst du das maximale Wachstum deiner Muskeln und du wirst auch nach kürzester Zeit merken, wie du an Gewicht verlierst.

Cheat Day is a Good Day

Cheat kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie schummeln oder tricksen. An diesem Tag ist es dir also erlaubt ein wenig deinen Diätplan auszutricksen und mit deinen Leckereien fremdzugehen. Doch was genau bringt so ein Cheat Day? Dieser Tag sollte man dazu nutzen, um einfach sich in der Woche einfach selbst zu motivieren bzw zu belohnen. So hat man immer im Kopf, dass man nur noch ein paar Tage aushalten muss, bis der Cheat Day endlich da ist. Darüber hinaus nimmt unser Körper immer wenig Kalorien auf und der Körper braucht auch definitiv welche, einfach aus dem Grund, um Energie zu erzeugen. So hat man an diesem Tag die Möglichkeit reichlich Kalorien aufzunehmen. Dennoch sollte man an diesem Tag nicht übertreiben und wahllos einfach alles essen, was einem vor die Nase fällt. Mach es dir also nicht so bequem, denn sonst kann ein gewisser Jo-Jo-Effekt auftauchen und du verfällst wieder in dein altes Muster.

Schneller ans Ziel mit Sport

Wie bekannt kann man mit Sport deutlich schneller abnehmen, als nur mit einem Diätplan. Um noch schneller abzunehmen, wäre es nicht verkehrt, sich im Fitnessstudio anzumelden oder hin und wieder mal joggen zu gehen.